Das Wochenende begann für uns am Freitag gegen fünf Uhr portugiesischer Zeit. Mathias und ich wollten zur Feier des Wochenendes essen gehen. Natürlich hatten wir auch gelesen, dass in Portugal die meisten Restaurants erst um 19 Uhr öffnen, doch...
Nach nun drei Tagen in Lissabon können wir ganz getrost sagen: Die Stadt ist wirklich toll. Nicht nur, dass uns das Wetter mit 28 Grad begrüßt hat, sondern auch die Menschen sind einfach unfassbar bezaubernd und sowas von herzlich,...
Die letzten Tage waren wir öfter mal alleine, ohne Mathias unterwegs, bzw. es regnete in Lissabon und irgendwie zog es uns da nicht wirklich weit vor die Türe. Wir hoben uns die großen Aufregungen für das Wochenende auf. Ich muss...
Tag 3 begann mit einer Nachricht an unseren Vermieter, denn es roch verdächtig nach Gas in unserer Wohnung. Bevor uns mit der Rakete etwas passieren würde, wollten wir auf Nummer sicher gehen und Luis wollte gegen zwölf da sein....
Wir waren am Tag 2, also dem eigentlichen ersten Urlaubstag ziemlich früh wach, was natürlich auch ein bißchen an der Rakete lag. Aber umso besser, so kamen wir früh los und machten uns direkt auf den Weg zum Jardim...
Jeder der ein Kind oder mehrere hat, weiß, dass die Zeiten vorbei sind, in denen man von einem zum anderen springen konnte und die Kinder oft ihren Rhythmus diktieren. Zumindest bei uns ist das so: Die Rakete weiß schon...
Tag 5: Ihr werdet es nicht glauben, aber wir haben es nach einigen Anlaufschwierigkeiten mit der Rakete, doch noch zum Tejo geschafft. Verrückt. So gegen 12 Uhr konnten wir erst starten, aber dann ging es den Berg hinunter und vorbei...
Ich sitze im Moment auf unserer Dachterrasse, mit dem vermeindlichen Blick auf den Tejo und hinter mir schnorchelt die Rakete nach einem sehr harten Tag, voller Eindrücken, sportlicher Aktivitäten und vielen „Olá bebé“s, die sie heute über sich ergehen...

Beliebteste Beiträge